Sylvester vs. Oral

wird noch aktualisiert!

 

 

30. Oktober 2010 - Titelverteidigung in Rostock

 

21. Pressemitteilung 2010

BOXGALA AM 30.10.2010 STADTHALLE, ROSTOCK

Box-Derby in Rostock: Weltmeister Sylvester trifft auf Hamburger Oral

Jetzt ist es fix: Mahir Oral wird am 30. Oktober den IBF-Weltmeister im Mittelgewicht Sebastian Sylvester (Greifswald) herausfordern. Der 30-jährige Boxprofi aus dem Hamburger Stadtteil Finkenwerder belegt derzeit Platz sechs in der WBC- und Position zehn in der IBF-Weltrangliste. Bisher erreichte er 28 Siege und zwei Unentschieden in 32 Profikämpfen. Elfmal gewann er dabei durch K.o.
„Die Zuschauer in Rostock dürfen sich auf einen sehr interessanten Kampf freuen“, sagte Christian Meyer, der Geschäftsführer von Sauerland Event, heute auf der offiziellen Pressekonferenz im Radisson Blu in Rostock. „Für Mahir Oral ist es die zweite WM-Chance. Im Juni 2009 hinterließ er gegen Arthur Abraham in Berlin einen starken Eindruck, doch zum Titelgewinn reichte es nicht. Gegen Sebastian Sylvester wird er sicher mit aller Macht versuchen, den WM-Titel zu erobern.“
Das Aufeinandereintreffen um die IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht verspricht noch aus einem weiteren Grund riesige Spannung. Schließlich geht es in dem Box-Derby auch um die Vorherrschaft im Norden. „Mahir Oral ist kein schlechter Gegner. Doch in Mecklenburg-Vorpommern steht das Publikum wie eine Wand hinter mir.

Deshalb beschäftige ich mich gar nicht erst damit, dass ich verlieren könnte“, so „Hurrikan“ Sylvester. Dennoch, der 30-jährige Titelverteidiger ist gewarnt: „Gerade in den ersten Runden gegen Arthur Abraham, der ja bekanntlich sehr schlagkräftig ist, hat man im letzten Jahr gesehen, auf welchem Niveau Mahir Oral boxen kann. Da es damals mit dem Titel nicht klappte, wird er gegen mich bis zum Umfallen kämpfen, das weiß ich. Deshalb stelle ich mich auch auf einen äußerst spektakulären Schlagabtausch ein.“
Der Herausforderer rechnet sich mit seinem jetzigen Trainer Bülent Basar noch bessere Chancen aus als damals gegen Arthur Abraham, als er noch von Hans-Jürgen Witte trainiert wurde. „Mit meinem vorherigen Trainer Hans-Jürgen Witte habe ich mich hervorragend verstanden und wir haben auf menschlicher Ebene gut zusammengepasst, doch boxerisch war es die schlechteste Phase meiner Karriere“, so Oral. „Bülent Basar hat schon mit vielen erfahrenen Trainern zusammengearbeitet und sich somit meinen Respekt verdient. Wir werden einige Überraschungen für Sylvester parat haben.“
Eintrittskarten für den WM-Fight am 30. Oktober in der Stadthalle Rostock sind über die telefonischen Hotlines 0381-44004440 und 1805-570044 (€ 0,14 / min, Mobilfunkpreise max. € 0,42 / min) sowie im Internet bei www.eventim.de und www.boxen.com erhältlich.

 

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Downloads

  |  

Kontakt

  |  

Impressum

  |  

Downloads

  |  

Sie sind hier:  >> Laufbahn als Profiboxer  >> Kämpfe  >> Sylvester vs. Mahir Oral